-->

Muss es sein? Ja, es muss sein!

Kooperation mit dem Kuss-Quartett

 

Im Rahmen der diesjährigen Sommerlichen Musiktage Hitzacker hat das Kuss Quartett mit Nico and the Navigators den musikalischen Erfahrungsraum zu Beethovens op.135 geöffnet.

 

Publikum und Presse waren begeistert:

"Barfüßig und ihrer Quartettnoten ledig, überließen sie sich locker ortswechselnd ihrem Tongedächtnis, wobei nichts Geringeres als Beethovens letztvollendetes Streichquartett op. 135 auf dem Spiel stand. In welches sich nun eine Tänzerin von Gnaden einmischte: Yui Kawaguchi, die katzenhafte Seele der Nico-Truppe, eine federgelenkige Gliederpuppe, halb Gnom, halb Elfe. Von fern an die kultischen Tänze erinnernd, denen das japanische No-Theater entsprang, ließ sie die Stromstöße der vierstimmig durchbrochenen Satzkunst Beethovens durch ihre Sehnen zucken… Ein Publikumserfolg sondergleichen…" - WELT

 

Die Zwiegespräche zwischen Musik, Tanz, Bewegung und Licht markieren den ersten Schritt für ein 2020 geplantes größeres Beethoven-Projekt.

 

 

© 2011-2018 Nico and the Navigators