-->

P R E S E N T - Wenn wir uns mitten im Leben meinen

Wir verschenken Kunst: An sechs Tagen im Februar – vom 22. bis zum 28. Februar 2021 – wird das Ensemble Nico and the Navigators im radialsystem Berlin für eine Reihe musikalisch-szenischer Miniaturen zur Verfügung stehen. Sechs Gäste sind eingeladen, sich jeweils ein Musikstück - von Pop bis Klassik - zu wünschen und von ihren speziellen Erfahrungen mit der Pandemie zu berichten. Zur Vorbereitung dient ein Fragebogen, der private sowie gesellschaftliche Aspekte von Covid-19 in den Blick nimmt. Die eingeladenen Gäste sind in unterschiedlicher Weise von dem Virus existenziell betroffen und stehen damit stellvertretend für viele Menschen in unserer Gesellschaft.
Aus den Musikwünschen und Texten der Betroffenen werden Nico and the Navigators jeweils innerhalb eines Tages ein Musikvideo drehen, das dem Gast gewidmet ist. Die Teilnehmer können auf Wunsch auch anonym bleiben. Ab dem 27. März wird die Musikvideo-Reihe P R E S E N T über die Webseite des radialsystems sowie verschiedene soziale Medien veröffentlicht.
Die musikalische und szenische Besetzung für die einzelnen Videoclips kann variieren:
Von dem Streichquartett Kuss Quartett, dem Pianisten Matan Porat, der Geigerin Elfa Rún Kristinsdóttir, dem Schlagzeuger Philipp Kullen, dem E-Gitarristen Tobias Weber, über den Bariton Nikolay Borchev, den Tenor Ted Schmitz bis hin zur Tänzerin Yui Kawaguchi, dem Tänzer Ruben Reniers, dem Tänzer Florian Graul, der Schauspielerin Annedore Kleist sowie dem Schauspieler Patric Schott.

© 2011-2016 Nico and the Navigators