Empathy for the Devil

200 Jahre Konzerthaus Berlin: Anlässlich des Konzerthaus-Jubiläums in 2021 entwickeln Nico and the Navigators ein Staged Concert, welches das ambivalente Verhältnis des vermeintlich Guten zum mutmaßlich Bösen in den Blick nimmt. 

NICO AND THE NAVIGATORS haben eine Inszenierung entwickelt, die das ambivalente Verhältnis des vermeintlich Guten zum mutmaßlich Bösen in den Blick nimmt. Mit „Empathy for the Devil“ soll (als pathetisch-ironischer Gruß an die „Sympathy“ der Rolling Stones) die Rolle jener im Teufel personifizierten Kraft thematisiert werden, die laut Goethe „stets das Böse will / und stets das Gute schafft“. 

In diesem Staged Concert wurde dafür eine schier unüberschaubare Fülle an diabolischem Material in Literatur und Musik gesichtet sowie in erhellende Kontraste gesetzt. Klassisches Material und Popsongs werden in eigenen Arrangements verarbeitet, die auf das Diabolische und die Attraktion des Bösen Bezug nehmen. 

Dass es dabei neben privaten Kontrakten mit dem Teufel und seinen Todsünden auch um politische Bündnisse und Endzeit-Prophezeiungen gehen wird, versteht sich angesichts der aktuellen Weltlage von selbst. 

Wie aber hält man das Teufelsintervall, also den Tritonus, aus? Und wohin führt das Mitleiden mit dem Bösen, das im biblischen Verständnis zum Dasein als gefallener Engel – also als Gegenentwurf des göttlich Guten – verdammt ist? Mit Goethes Worten: „Es ist gar hübsch von einem großen Herrn, / So menschlich mit dem Teufel selbst zu sprechen.“ 

Wenn „Empathy“ also tatsächlich einfühlendes Mitleid mit dem Negativen meint, lässt sich eine solche Haltung kulturgeschichtlich gut begründen: Bereits der Sündenfall hat sich nur dank einer offenbar von Gott gewollten Versuchung durch die diabolische Schlange ereignet, ohne einen verräterischen Judas wäre auch das Versprechen der Erlösung von allen Sünden undenkbar … und unsere Gegenwart braucht und bedient in allen Debatten das Schwarz-Weiß-Schema des Guten und Bösen. Wer frei von Fehlern ist, werfe den ersten Stein …

+
weiterlesen

Termine

<< Zurück zur Projektübersicht

Ticket-Benachrichtigung

Tickets für diesen Termin sind noch nicht erhältlich. Hinterlassen Sie Ihre E-Mail-Adresse, um benachrichtigt zu werden, wenn Tickets verfügbar sind.

Unbenannt-2